Erneuerbare Energien und Indigene Völker – ein Beispiel von Haida Gwaii

von Pedro Coña Caniullan

Laut einem Bericht der Weltbank und anderer Organisationen zufolge haben derzeit etwa 800 Millionen Menschen auf der Welt keinen Zugang zu Elektrizität. 84% dieser Menschen leben in ländlichen Gebieten.[1] Um das nachhaltige Entwicklungsziel 7 (SDG 7: Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern) zu erreichen, müssen die Länder ihre Anstrengungen verstärken und sowohl den Energieverbrauch weiter reduzieren als auch den Anteil an erneuerbaren Energien an der Stromversorgung erhöhen. SDG7 ist für eine nachhaltige Entwicklung zentral und nachdrücklich verbunden mit anderen SDGs wie der Beendigung von Armut (SDG1) und Hunger (SDG2), mit wirtschaftlicher Entwicklung und der Schaffung von Arbeitsplätzen (SDG8), der Stärkung von Frauen (SDG5) und nicht zuletzt mit dem Klimaschutz (SDG13).[2]

Deutschland gilt als „Energiewende-Land“ und der Anteil von erneuerbaren Energien an der Stromversorgung nimmt ständig zu. Damit leistet Deutschland seinen Beitrag zu Unterziel 7.2. Zur Erreichung des Klimaziels 2020 sind jedoch weitere Schritte zum Ausstieg aus dem Kohlebergbau sowie zur Anpassung der Stromnetze und zur Reduzierung des Energieverbrauchs insgesamt notwendig. Bedingt durch die Maßnahmen in der Corona-Krise wird Deutschland sein Klimaziel für 2020 entgegen aller Prognosen voraussichtlich dennoch erreichen. [3]

„Erneuerbare Energien und Indigene Völker – ein Beispiel von Haida Gwaii“ weiterlesen

Indigenes Wissen vom Klimawandel in Bildung und Lehrplänen

INFOE war mit dem Projekt Indigene Völker als Botschafter*innen nachhaltiger Entwicklung auch in Krisenzeiten beim Auftakt-Seminar zur Vorstellung der Aktivität #3 des Arbeitsplans der LCIPP – der Plattform für lokale Gemeinschaften und indigene Völker der VN Klimarahmenkonvention – vertreten. Das Seminar, das am 29. Juli 2021 Online stattfand, beschäftigte sich mit Fragen der ‚Sicherstellung indigener Perspektiven in Bildung und Lehrplänen‘ weltweit.

„Indigenes Wissen vom Klimawandel in Bildung und Lehrplänen“ weiterlesen