Briefing Paper zum Potential indigenen Wissens

Das Briefing Paper zu indigenen und formalen Wissenssystemen im Katastrophenrisikomanagement und der COVID-19 Pandemie ist als Ergebnis der erfolgreichen Paneldiskussion am 20. Mai 2020 im Rahmen der Entwicklungspolitischen Diskussionstage entstanden.  Das in Kooperation zwischen dem SLE-Team und INFOE erarbeitete Papier hebt die Rolle indigenen Wissens und die Gleichwertigkeit indigener Wissenssysteme mit anderen formalen, wissenschaftlichen Systemen hervor. Es zeigt auf, dass der Schlüssel zur Lösung heutiger Probleme und Krisen, wie dem Klimawandel, dem Verlust der biologischen Vielfalt und auch der Covid-19-Pandemie, in der Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Wissensträger*innen und Wissensschaffer*innen aus unterschiedlichen Kulturen, mit vielfältigen Erfahrungen, Wissenssystemen und Weltbildern liegt.

Weitere Informationen finden Sie auch beim SLE https://www.sle-berlin.de/index.php/aktuelles/sle-briefing-paper-about-indigenous-peoples-knowledge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.